Entspannungsmethoden

Achtsam bei sich ankommen

Entspannungstechniken, Körperarbeit und Massagen sind ein wichtiger Bestandteil in der Traumatherapie, Psychotherapie, im Coaching und der Gesundheitsvorsorge (Prävention).

Entspannungsmethoden können eine Synchronisation beider Hirnhälften bewirken und die körperliche und geistige Anspannung und Erregung verringern. Sie fördern die Selbstregulation, Selbstwahrnehmung und das Erleben von Gelassenheit und Wohlbefinden.

Imaginative Methoden

shutterstock_146971178Imagination ist die menschliche bildliche Vorstellungskraft sich mit geschlossenen Augen und allen Sinnen (Riechen, Tasten, Hören, Sehen, Schmecken) Dinge und Situationen vorzustellen. Bei Imaginationsübungen müssen Sie den Körper nicht vollkommen entspannen. Sie können auch einen Körperteil bewusst angespannt lassen. Durch eine positive Vorstellungskraft werden unter anderem Ressourcen aktiviert und Stress reduziert.

Achtsamkeits Training  und Atemübungen

Das Achtsamkeitstraining ist eine gelenkte Wahrnehmung von Körperempfindungen und dem Atem im Hier und Jetzt. Achtsamkeitstraining ist eine Einladung sein Atemmuster und Empfindungen wahrzunehmen und gegebenenfalls zu verändern. 

Ich biete Ihnen einen geschützten Raum, ein offenes Ohr und eine achtsame und wertschätzende Begleitung. Fühlen Sie sich meiner heilkundlichen Praxis in Hamburg-Rotherbaum Herzlich Willkommen.

Kontakt