Bioenergetik

Die Seele über den Körper heilen

Die Bioenergetik wurde von dem amerikanischen Arzt und Psychotherapeuten Dr. Alexander Lowen ins Leben gerufen. Lowen beschäftigte sich intensiv mit der kindlichen Entwicklung und frühkindlichen Erfahrungen in verschiedenen Lebensstufen und schenkte dem körperlichen Ausdruck des Patienten eine erhöhte Aufmerksamkeit.

Bei Bedarf können bioenergetische Übungen in die Therapie einfliessen, um die Verbindung zwischen Fühlen, Erkennen, Verstehen und Ausdruck erlebbar zu machen.

Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung

Grounding Übungen (Erdungsübungen) können den Kontakt zum Boden und der eigenen Realität wiederherstellen. Bioenergetische Übungen ermöglichen einen Zugang zu verspannten Körperregionen und darin festgehaltenen Emotionen. shutterstock_110069930

Durch bioenergetische Stress-, Bewegungs-, Atem-, und Ausdrucksübungen können Abwehr- und Schutzreaktionen und dazu gehörige Gefühle wiederbelebt und erfahrbar werden. Diese können nun ausgedrückt werden. Löst sich die blockierte und gehaltene Energie, entsteht eine vertiefte Atmung und eine verbesserte Wahrnehmung des Selbsterlebens mit seinen Gefühlen. Im anschliessendem Gespräch werden die gemachten Erfahrungen analysiert und besprochen.

Bodenkontakt

„Im buchstäblichen Sinn stehen alle Menschen mit beiden Beinen auf der Erde, im energetischen Sinn ist das aber nicht immer der Fall. Wenn die Energie eines Menschen nicht kräftig in seine Füße fließt, ist sein energetischer und gefühlsmäßiger Kontakt zum Boden begrenzt.“ Dr. Alexander Lowen

Grounding – das Herzstück der Bioenergetik

  • stellt einen guten Kontakt zum Boden und der eigenen Realität her und verbessert
  • die innere Sicherheit
  • die innere Kohärenz
  • die Sensibilität
  • die Flexibilität
  • das Identitätsgefühl
  • das innere Gleichgewicht
  • das Vertrauen in die eigene Wahrnehmung

Bioenergetische Übungen

  • Stresspositionen- dehnen oder belasten bestimmte Körperbereiche, manchmal einige Minuten lang. Sie ermöglichen einen guten Selbstkontakt, das Spüren und Halten von Spannung
  • Atemübungen- ermöglichen einen Zugang zu den Gefühlen
  • Bewegungs- und Ausdrucksübungen- die Muskeln können ihre Spannung loslassen und die gespeicherte Ladung kann zum Ausdruck gebracht werden

Ich biete Ihnen einen geschützten Raum, ein offenes Ohr und eine achtsame und wertschätzende Begleitung. Fühlen Sie sich meiner heilkundlichen Praxis in Hamburg-Rotherbaum herzlich Willkommen.

Jetzt Kontakt aufnehmen